930-932 | Disco-Rückschlagventil

Produktbeschreibung

Diese Rückschlagventile zeichnen sich durch ihren einfachen Aufbau und ihre kurzen Baulängen (*gemäß DIN EN 558-1, Reihe 49) aus. Sie bieten eine optimale Lösung bei größe- ren Nennweiten und dort, wo Zwischenflansch-Anschlüsse gefordert oder vorteilhafter sind. Rückschlagventile der Baureihe 930 / 932 eignen sich für den industriellen Einsatz in Rohrleitungssystemen zum Transport von flüssigen und gas- förmigen Stoffen, sowie in Anlagen in denen besonders hohe Anforderungen an das Material gestellt werden. Die Einbaulage ist bei diesen Rückschlagventilen beliebig. Durch den Druck des Mediums werden sie geöffnet und durch eine Feder bei Strömungsabbau wieder geschlossen, bevor ein Rückfluss entsteht. Dichtheit: Das Disco-Rückschlagventil schließt aufgrund der Rückhaltefeder ohne Druckdifferenz. Max. Betriebstemperatur in Abhängigkeit von Dichtungen: NBR -10 bis +90°C EPDM -10 bis +120°C FPM (Viton) -10 bis +150°C PTFE -10 bis +200°C metallisch -10 bis +300°C Druckverlustdiagramm: Strömungsmessungen gemäß DIN EN 60534-2-3 Die Diagrammwerte gelten für Wasser mit einer Temperatur von 20°C. auch in Karbonstahl lieferbar

chevron-down